Cellulite Ade?! CELLUoff und LIPOdetox - Anti-Cellulite von Floslek


Okay, sind wir realistisch. Es heißt es gibt keine Produkte, die Cellulite entfernen. Es gibt nur sehr wenige Dinge oder Verfahren, denen eine Wirksamkeit nachgesprochen wird. Aber ich wollte nichts unversucht lassen und habe einen Test gewagt. So habe ich zwei Produkte bei Floslek entdeckt und machte mich auf den Weg des Versuches. Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber. Wie der Versuch aussieht und das Endergebnis könnt ihr im folgenden Beitrag lesen..




Der Hersteller


Das polnische Kosmetiklabor Floslek wurde 1994 gegründet und startete im kleinen Kreise. Zwischenzeitlich hat sich das Unternehmen sehr entwickelt.

Die Marke produziert Kosmetikprodukte, die vielen Menschen mit empfindlicher Haut dazu verhilft, ein gesundes, schönes und jugendliches Hautbild zu erhalten.

Floslek setzt auf langfristige Forschung im Bereich Hautkosmetik und produziert professionelle Kosmetikprodukte von höchster Qualität!


Ich bestellte mir die folgenden Produkte: CELLUoff und LIPOdetox. Beide gehören zu der Slim Line Linie von Floslek.

Die Produkte kommen in einer Kartonverpackung und beinhalten jeweils eine Tube mit 200ml Inhalt. CELLUoff ist die Anti-Cellulite Creme und hat derzeit einen Preis von rund 16 Euro. LIPOdetox dagegen ist das Anti-Cellulite Serum intensiv und kostet bei selbigem Inhalt rund 19 Euro.





Was sollen sie bewirken:


CELLUoff und LIPOdetox: Beide Produkte sollen die Fettverbrennung anregen und dadurch die Cellulite reduzieren. Außerdem stimulieren sie die Mikrozirkulation, fördern somit den Stoffwechsel und unterstützen dadurch eine schlankere und straffere Figur. Als feiner Nebeneffekt macht sie die Haut zarter und verbessert die Elastizität.


Die Anwendung wird wie folgt empfohlen: Tragen Sie die Creme/Serum täglich morgens und/oder abends, mindestens 4 Wochen lang auf die zu behandelnden Bereiche des Körpers auf.

Massagen verstärken die Wirkung der Anti-Cellulite Creme.

Die Anwendung beider Produkte ist eigentlich diesselbe. Nun gucken wir auf die Inhaltstsoffe beider Produkte:


CELLUoff: 

Aqua, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Methylsilanol Hydroxyproline Aspartate, Glycerin, Jania Rubens Extract, Hydrolyzed Cucurbita Pepo Seedcake, Polysorbate 20, Shea Butter Ethyl Esters, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylene Glycol, Triethanolamine, Carbomer, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Parfum, Tocopheryl Acetate, Decylene Glycol, Disodium EDTA.



Bei CELLUoff sind folgende Hauptinhaltstsoffe enthalten:

  • Jania Rubens Extrakt festigt die Hautstruktur.

  • Silanol besitzt hautstraffende und regenerierende Eigenschaften.

  • Curcubita pepo Extrakt regt die Mikrozirkulation an und stärkt das Bindegewebe.




LIPOdetox: 

Aqua, Glycerin, Jania Rubens Extract, Hydrolyzed Cucurbita Pepo Seedcake, Methylsilanol Hydroxyproline Aspartate, Sodium Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Isohexadecane, Polysorbate 80, Polysorbate 20, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylene Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Arnica Montana Flower Extract, Arnica Chamissonis Flower Extract, Malpighia Glabra Fruit Extract, Triethanolamine, Xanthan Gum, Parfum, Imidazolidinyl Urea, CI 14720.


Bei LIPOdetox sind folgende Hauptinhaltsstoffe enthalten:

  • Jania Rubens Extrakt festigt die Hautstruktur und glättet die Hautoberfläche.

  • Silanol besitzt hautstraffende und regenerierende Eigenschaften.

  • Curcubita pepo Extrakt regt die Mikrozirkulation an und stärkt das Bindegewebe.

  • Acerola und Arnica Extrakt stärken die Blutgefäße.



Fast identischer Inhalt


Wie man erkennen kann, beinhalten beide fast diesselben Stoffe. Beim LIPOdetox (Serum) ist noch Acerola und Arnica Extrakt enthalten. Die Inhaltsstoffe sind soweit okay und überwiegend unbedenklich. Wir haben hier also einmal eine Creme und einmal ein Gel. Beide Produkte duften für mich sehr angenehm, was wohl an dem entahltenen Parfum liegen dürfte.



Fazit:

Ich verwendete beide im Wechsel. Morgens die Creme und abends das Serum. Ich habe den Test folgendermaßen gemacht: Mein rechtes Bein habe ich mit den zwei oben vorgestellten Produkten eingecremt und das andere Bein mit einer ganz normalen Lotion gepflegt.

Also sozusagen ein einbeiniger Versuch. Ich habe die Produkte so lange verwendet bis sie leer waren. Ich verbrauchte die Produkte trotz nur einem Bein doch sehr schnell- ich war aber auch nicht sparsam beim Eincremen.


Und nun zum Endergebnis:

Ich habe leider keinen Unterschied festgestellt.

Da ich nicht zu kritisch sein wollte, fragte ich noch zwei weitere Personen, ob sie einen Unterschied bezüglich meiner Haut an beiden Beinen/Po bemerken. Auch hier die gleiche Antwort- kein Unterschied. Cellulite nur anhand von Cremes zu verbessern mag wohl sehr schwer sein. Vermutlich ist dazu einfach mehr erforderlich.

Desto trotz mag ich die Produkte wegen des Duftes (Achtung bei empfindlicher Haut, beide enthalten Parfum).

Ich werde die Produkte nicht nachkaufen. Ich mag zwar den Duft und mein Bein war auch gepflegt, aber als Bodylotion gibt es für mich einfach momentan kostengünstigere Alternativen.

Habt ihr Probleme mit Cellulite? Ist euch das egal oder habt ihr eine Lösung für euch gefunden? Was macht ihr dagegen? Von Trockenbürsten habe ich auch schon gehört...