All-Time-Favourite und einfach konkurrenzlos: Floslek BALANCE T-Zone Peeling mit Fruchtsäuren


Hier haben wir mal wieder ein All-Time-Favourite Produkt. Das bedeutet, dieses Produkt gehört zu meinen Holy Grails und ist bei mir dauerhaft im Gebrauch. Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.


Ich muss zugeben bei dem Wort AHA (Glykolsäure) mache ich eigentlich keine Versuche mehr. Meine Haut mag es einfach überhaupt nicht. Es greift bei mir die Hautbarriere zu stark an und dann muss ich meiner Haut wieder sehr viel Zeit zur Erholung geben. Aber von einem Produkt konnte ich die Finger nicht lassen und wie es sich herausgestellt hat, hat es sich absolut gelohnt!





Eine polnische Beautymarke


Der Hersteller dieses sehr tollen Peelings ist Floslek. Das polnische Kosmetiklabor wurde 1994 gegründet. Das Unternehmen startete ganz klein und hat sich zwischenzeitlich sehr entwickelt. Die Marke produziert Kosmetikprodukte, die vielen Menschen mit empfindlicher Haut dazu verhelfen, ein gesundes, schönes und jugendliches Hautbild zu erhalten. Floslek setzt auf langfristige Forschung im Bereich Hautkosmetik und produziert professionelle Kosmetikprodukte von höchster Qualität!



Das Produkt

Das Reinigungsgel kommt aus der Balance T - Zone Linie (für Mischhaut). Es kommt in einer Tube mit 125 Gramm. Der aktuelle Preis liegt bei 11,60€. Hier könnt ihr das Produkt kaufen: Velo Medizinprodukte.





Was kann das Peeling?


Das Fruchtsäurepeeling wird bei Mischhaut und fettiger Haut empfohlen. Es soll die Haut porentief reinigen, überschüssigen Talg und abgestorbene Hautschüppchen entfernen.

Bei regelmäßiger Anwendung wird die Talgproduktion reguliert und das Erscheinungsbild der Poren verfeinert.

Das Gel ist durchsichtig und nicht zu flüssig. Einen sonderbaren Geruch konnte ich nicht wahrnehmen, da es auch parfümfrei ist.

Es wird auf das feuchte Gesicht aufgetragen und einmassiert bis man etwas Seltsames bemerkt.

Ja, ganz merkwürdig, es wird irgendwie krümelig, dabei schäumt das Gel nicht.

Mit dem Einmassieren hat man auf einmal ganz viele dieser toten Hautschuppen im Gesicht und das ist tatsächlich so gewollt! Hier wird eure Haut ganz sanft durch die AHA-Säuren gepeelt. Das Ganze wird dann mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Floslek empfiehlt die Anwendung für eine Woche täglich und dann circa 2-3 mal die Woche um das Peelingergebnis beizubehalten. Aber auch hier bitte nicht starr einfach anwenden, sondern auf eure Haut hören/achten. Vertragt ihr es nicht, dann solltet ihr die Anwendung beenden.




Die Inhaltsstoffe:

Aqua, Glycerin Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer (filmbildend), Pentylene Glycol (feuchthaltend), Behentrimonium Chloride (antistatisch, pflegend, konservierend), Propylene Glycol (feuchthaltend), Mandelic Acid (Mandelsäure), Biosaccharide Gum-1 (Fucogel), Hamamelis Virginiana Leaf Extract (adstringierend), Tartaric Acid (AHA, Weinsäure), Malic Acid (AHA, Apfelsäure), Citric Acid (AHA, Zitronensäure), Salicylic Acid (BHA, Salicylsäure), Ascorbic Acid (Askorbinsäure, Vitamin C), Hibiscus Sabdariffa Flower Extract (Flower Acids), Rosa Canina Fruit Extract (Hagebuttenextrakt), Viola Tricolor Extract (lindernd), Malpighia Glabra Fruit Extract (Acerola), Dipropylene Glycol (feuchthaltend), Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin (Konservierungsstoffe).


Die aktiven Wirkstoffe sind 1% Mandelsäure, 1% Flowerange (AHA Säuren) und 1%, Fucogel. Nebenbei ist noch in geringen Mengen Salicylsäure und Askorbinsäure enthalten.


Der Wirkstoff Hibiscus Sabdariffa Flower Extract, der auch unter der Bezeichnung Flower Acids bekannt ist, hat hier seine Hauptaufgabe. Die Flowersäuren enthalten natürlich vorkommende AHA Säuren, nämlich Zitronen-, Apfel- und Weinsäure. Alle drei zusammen lösen sanft Verhornungen und kurbeln die Kollagenproduktion an.





Fazit:


Ich habe ja eher eine empfindliche Mischhaut und eigentlich meide ich AHA, weil ich es schlichtweg nicht gut vertrage, ABER und das hat mich selbst überrascht, hier habe ich keinerlei Probleme.

Mein Gesicht fühlt sich sauber und gut gereinigt an. Ich gebe zu, am Anfang ist es etwas seltsam diese Krümelei und manchmal bekommt man auch nicht alles ganz weg (daher erst mal die tägliche Anwendung für eine Woche). Ich benutze es vorrangig am Abend, wenn alles runter muss.

Das Gel ist als Dauergast in meinem Badezimmer eingezogen und nicht nur das, ich konnte sogar schon andere Menschen in meinem Umfeld mit diesem Produkt überzeugen und flashen.

Für mich gibt es kein mechanisches Peeling mehr und dieses Produkt wird auch sicherlich bei mir schwer zu übertreffen sein, da muss die Konkurrenz schon einiges bieten können. Ein MEGA-Produkt- love it!