Heimish Marine Care Eye Cream - satte Augenpflege


Eigentlich benutze ich fast keine Augencreme. Ich decke das meistens mit meiner normalen Pflege ab, aber ab und an habe ich irgendwie Lust, meiner Augenpartie etwas Satteres zu geben. Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.




Bei meiner letzten Korea-Beauty-Bestellung habe ich es gewagt und eine Augencreme in den Warenkorb gepackt.

Die Bewertungen waren so verlockend.

Dort wurde die Creme auch sehr oft mit der La Mer Augenpflege verglichen. Leider kann ich dazu nichts sagen, weil ich diese nicht kenne. Beim Googeln staunte ich aber nicht schlecht, denn die Augenpflege "The Eye Concentrate von La Mer" hat einen stolzen Preis zwischen 170€ und 200€ für 15ml. Da hört es bei mir auf, ich bleibe dann lieber bei heimish oder bei meiner üblichen Pflege...



Korea Beauty im Trend


Hier haben wir mal wieder eine koreanische Beauty Marke. Heimish gibt es seit 2016. Bekannt ist die Marke wohl auch für ihre stylischen Verpackungen. Leider konnte ich nicht mehr über den koreanischen Hersteller herausfinden.





Satte Pflege für die Augenpartie


Die Augencreme kommt in einem schönen, irgendwie naturmäßigen Karton. In dem Karton befindet sich dann ein Tiegel (schade), aber vielleicht kann ich es verkraften. Bei der Verpackung wurde schon mitgedacht. Die Creme wurde nicht einfach nur in den Karton reingesetzt, sondern in eine speziell dafür vorgesehene Rundung eingebettet. Unter dem Tiegel kommt ein kleines Werkzeug hervor (ebenfalls schön eingebettet unter dem Tiegel). Damit soll das Produkt schön am Augen einmassiert werden. Bisher hatte ich sowas noch nicht, aber ich finde es spannend.

Der Tiegel enthält 30ml und bezahlt habe ich rund 24 Euro.






Konsistenz, Farbe und Auftrag


Die Haut um die Augen ist sehr dünn. Bei manchen neigt sie oft zu Trockenheit, weshalb sie besondere Aufmerksamkeit verdient. Rund um das Auge herrscht viel Bewegung und deshalb will auch die Augenpartie gut gepflegt werden.

Die Creme ist aber auch anderweitig einsetzbar und nicht nur für die Augenpartie gut.

Die Farbe der Creme ist interessant. Sie passt zum Tiegel, irgendwie leicht pastell-mintfarben. Die Konsistenz, die ist schon reichhaltig, leicht salbig. Für trockene Haut bestimmt super. Sie hat einen deutlich wahrnehmbaren Geruch. Auf den ersten Riecher mag ich den Geruch, aber dann sagt mir mein Kopf: zu viel Parfum, brennende Augen?


Beim Auftragen glänzt sie erst mal ein bisschen, dass ist dann wohl die reichhaltige Basis.

Bei der Menge lautet das Motto, weniger ist mehr. Ich würde sie wohl abends verwenden, damit sie so richtig in der Nacht ihre Arbeit verrichten kann.




Anwendung


Eine kleine Menge Creme mit dem einen Ende des Applikators herausnehmen, auf dem Unteraugenbereich verteilen und mit dem anderen Ende des Applikators einmassieren.


Das schreibt heimish kurz und knapp über die Augenpflege:

Die sofortige Erfrischung lässt jegliches Gefühl von Ermüdung verschwinden. Der beruhigende Duft sorgt für Genuss in jeder Morgen-Routine. Mit dem beigefügten Massage-Applikator bleiben die Augen cool und Schwellungen werden behutsam reduziert.


Inhaltsstoffe:

Water, Butylene Glycol, Ecklonia Cava Extract, Undaria Pinnatifida Extract, Hizikia Fusiforme Extract, Laminaria Japonica Extract, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetyl Ethylhexanoate, Hydrogenated Polydecene, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Niacinamide, Cyclopentasiloxane, Glycol Palmitate, Glycol Stearate SE, 1,2-Hexanediol, Hydrogenated Vegetable Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glyceryl Stearate, Cyclohexasiloxane, Sodium Hyaluronate, Beta-Glucan, Leontopodium Alpinum Callus Culture Extract, Agarum Cribosum Extract, Codium Fragile Extract, Codium Tomentosum Extract, Enteromorpha Compressa Extract, Laminaria Cloustoni Extract, Laminaria Digitata Extract, Porphyra Yezoensis Extract, Solidago Virgaurea (Goldenrod) Extract, Ulva Lactuca Extract, Copper Tripeptide-1, Ethylhexylglycerin, Acetyl Hexapeptide-8, Adenosine, Trehalose, Tocopheryl Acetate, Sorbitan Olivate, Sorbitan Palmitate, Dipropylene Glycol, Titanium Dioxide, Glycol, Cl 77288, Palmitic Acid, Sorbitan Isostearate, Cl 77492, Cl 77499, Stearic Acid, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Hydrogenated Lecithin, Cetyl Palmitate, Dimethicone, Hydroxyacetophenone, Polyacrylate-13, PEG-100 Stearate, Polyisobutene, Polysorbate 20, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Fragrance, Disodium EDTA


Frei von: Parabenen, Mineralöle, Formaldehyden, Natriumlaurylsulfat (SLS), Ethylalkohol


Ja wie man sieht, eine lange Liste mit vielen Inhaltsstoffen. Viele verschiedenen Extrakte, Niacinamide, Hyaluron, Silikone, Sheabutter, Peptide, Vitamin E, einen UV Filter, bekanntes Palmöl, PEG und Parfum. Die Inhaltsstoffe sind jetzt nicht durchgängig positiv, aber ich habe schon Schlimmeres gesehen. Allerdings bin ich an den Augen bei manchen Stoffen etwas hellhörig geworden, da diese auch Reizungen hervorrufen könnten.


Sonst ist die Augencreme sicherlich eine wunderbare und bezahlbare (!) Alternative zu dem berühmten La Mer Eye Concentrate!

Heimish nutzt die heilende Kraft des Ozeans, um die Haut in der Augenregion intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die reichhaltige Formel mit Seegras-Extrakt und mineralhaltigem Seewasser verjüngt die feinfühlige Haut um die Augen herum und verleiht ihr mehr Geschmeidigkeit. Peptide und pflanzliche Stammzellen-Extrakte verschließen die Feuchtigkeit im Inneren und stärken die natürliche Hautbarriere.





Fazit:

Ich finde die Augencreme gar nicht mal so schlecht. Sie ist wirklich reichhaltig und man hat das Gefühl die Augenzone bekommt eine richtig gute Portion Pflege.

Allerdings finde ich manche Inhaltsstoffe nicht so toll und ich glaube, da gibt es sicher noch bessere Varianten. Ich möchte nicht unbedingt Parfum am Auge haben. Den Duft mag ich im ersten Moment, aber ich finde er ist sehr ausgeprägt. Es wäre möglich, dass er mich irgendwann stört.

Der Applikator und ich werden auch keine Freunde, ich tupfe die Creme doch lieber vorsichtig mit dem Finger ein.

Wer unempfindlich ist gegenüber Parfum und vielleicht mal fremdgehen möchte, sollte diese Augencreme einfach mal probieren!