Face Serum von HighDroxy mit 10% Mandelsäure



Als ich erst mal so langsam anfing, dass HighDroxy Sortiment unsicher zu machen, hatte auch das viel gelobte Face Serum keine Chance sich zu verstecken. Ein weiteres HighDroxy Produkt zieht ein... Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.




Über HighDroxy


Seit 2015 entwickeln und produzieren HighDroxy ihre Wirkstoffkosmetik. Das Sortiment ist klein und überschaubar, so haben wir das gern! Transparenz, exzellente Inhaltsstoffe in relevanten Dosierungen und dazu eine hohe Verträglichkeit zeichnen die Produkte von HighDroxy aus.



Face Serum


Das Face Serum kommt in einem kleinen Airless-Spender mit 30ml Inhalt. Es hat aktuell einen Preis von 66 Euro. Bekommen könnt ihr das Serum bei HighDroxy im Onlineshop.

Empfohlen wird es für folgende Hauttypen: Ölige Haut, Mischhaut und trockene Haut.

Es soll helfen bei Hyperpigmentierung, fahler Haut und Hautalterung.



Konsistenz und Anwendung


Die Konsistenz ist flüssig und weich. Den Geruch finde ich etwas medizinisch, aber keinesfalls als unangenehm.

Empfohlen wird die Anwendung abends nach der Reinigung. Auch hier sollte man sich langsam daran gewöhnen und mit 2x in der Woche beginnen. Ich weise mal wieder auf die Anwendungsbeschreibung von HighDroxy auf der Homepage hin. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass das Face Serum nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden soll.



Die Inhaltsstoffe:

AQUA (Wasser dient als Lösungsmittel, ist der am häufigsten verwendete Inhaltsstoff und somit die Grundlage vieler HighDroxy Formulierungen),  1,3-PROPANEDIOL (Rein pflanzlicher, pflegender Alkohol, der Inhaltsstoffe löst, konservierend wirkt und die Verdunstung von Wasser behindert, damit das Produkt nicht eintrocknet), MANDELIC ACID (Mandelsäure ist eine sehr milde und zugleich hochwirksame Alpha-Fruchtsäure (AHA); vereint als einzige AHA exfolierende, antibakterielle und hauttonausgleichende Eigenschaften), NIACINAMIDE (Niacinamid reguliert den Hautton, den Sebum- und Feuchtigkeitshaushalt und stärkt die Widerstandskraft der Haut), XANTHAN GUM (Xanthan ist ein aus Zucker gewonnenes Verdickungsmittel, das auch für Bio-Lebensmittel eingesetzt wird), GLYCEROL (Glycerol ist Teil des hauteigenen Feuchthaltesystems; es ist barrierestärkend und elastizitätsfördernd), UREA (Harnstoff ist Bestandteil des hauteigenen Feuchthaltesystems; bindet in der hier eingesetzten Konzentration Feuchtigkeit), SORBITOL (Sorbitol bindet Feuchtigkeit in der Haut und steigert so ihre Elastizität), N-ACETYL-D-GLUCOSAMINE (Vorstufe der Hyaluronsäure, wird in der Haut zu einer sehr kurzkettigen Variante der Hyaluronsäure umgewandelt, die bis in die tiefsten Hautschichten vordringen kann), SALICYLIC ACID (Salicylsäure wirkt in der von uns eingesetzten (niedrigen) Konzentration entzündungshemmend und antibakteriell), CITRIC ACID (Zitronensäure wird zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt und hat keine exfolierende oder reizende Wirkung), SODIUM CITRATE (Das Natriumsalz der Zitronensäure dient der pH-Regulierung), SODIUM HYALURONATE (Hyaluronsäure speichert ein Vielfaches ihres eigenen Volumens an Feuchtigkeit, polstert die Haut auf und regt die Kollagenbildung an), ROSMARINUS OFFICIALES LEAF EXTRACT (Extrakt aus Rosmarinblättern; fördert die Durchblutung, den Hautstoffwechsel und ist stark antioxidativ wirksam)


Hinter jedem Inhaltsstoff steht dabei, um was für einen Wirkstoff es sich handelt und was er bewirken kann. Alles nochmal wiederholen brauche ich also nicht. Die zwei Hauptsstoffe sind hier zum einen die 10%ige Mandelsäure, die als sehr mild gilt und daher auch bei empfindlicher Haut benutzt werden kann und zum anderen natürlich die 4% Niacinamide. Ein Produkt mit zwei sehr gut dosierten Inhaltstoffen und einigen weiteren zusätzlichen Pflegestoffen.





Fazit:


Ich habe das Face Serum im Wechsel mit dem Retinaid (ebenfalls von HighDroxy) benutzt.

Derzeit konzentriere ich mich aber mehr auf das Retinaid und weniger auf die Mandelsäure. Ich muss immer etwas darauf achten, dass ich nicht zu viel bunte Wirkstoffe in meiner Pföegeroutine habe, denn dann reize ich meine Haut zu sehr aus.

Ich möchte dennoch etwas gezielter meine Probleme angehen und mische mir so quasi die Produkte mit ihren Wirkstoffen zusammen. Das kann man irgendwann machen, wenn man raus hat, welches Produkt der eigenen Haut sehr gut tut.

Ich habe das Produkt von Anfang an mit meiner empfindlichen Mischhaut problemlos vertragen, so ist die Mandelssäure eine der milden AHA-Säuren. Dennoch sind 10% Mandelsäure nicht zu unterschätzen. Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und hat eine sehr schöne weiche Konsistenz.

Ich kann wirklich sagen, dass es ein Top-Produkt ist, dass ich gerne weiter empfehle.