HighDroxy Porify BHA Solution - neue Formulierung jetzt mit BHA


HighDroxy hat ein Produkt umformuliert. Das Porify enthält nun BHA. Ich habe es mir natürlich gleich gekauft und getestet. Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.





HighDroxy's Wirkstoffkosmetik


Seit 2015 entwickeln und produzieren HighDroxy ihre Wirkstoffkosmetik. Das Sortiment ist klein und überschaubar, so haben wir das gern! Transparenz, exzellente Inhaltsstoffe in relevanten Dosierungen und dazu eine hohe Verträglichkeit zeichnen die Produkte von HighDroxy aus.




Das Porify BHA Solution kommt in einer runden Flasche. Ich habe mir die 50 ml Reisegröße für 19€ gekauft, da ich es nur partiell auftrage. Es gibt aber auch eine Vollgröße mit 150ml.





Hauttyp, Konsistenz und Anwendung


Empfohlen wird die Porify BHA Solution bei Mischhaut und öliger Haut und folgenden Problemchen: Unreinheiten, erweiterte Poren und Rötungen.


Die Konsistenz ist flüssig und gleitet ganz geschmeidig über die Haut. Ich benutze dafür mal wieder meine super sparsamen Pads (siehe Beitrag zu den Pads hier).

Der Geruch ist angenehm, ich glaube ein wenig die Gurke zu erkennen.

Vor der Anwendung die Flasche kurz schütteln um alle Stoffe gut miteinander zu vermischen. Dann mit einem Wattepad sparsam auf das gereinigte Gesicht oder auf die T-Zone auftragen und warten bis es eingezogen ist um mit der weiteren Pflege fortfahren zu können.

Die Anwendung kann morgens und/oder abends erfolgen. Das Produkt hat durch das BHA eine leicht exfolierende Wirkung, weshalb ein UV-Schutz für tagsüber auf jeden Fall empfohlen wird. Augenkontakt, wie auch das Auftragen auf verletzter Haut sollte vermieden werden.





Schauen wir mal auf die Inhaltsstoffe:

AQUA (Wasser), GLYCERIN (Glycerin ist Teil des hauteigenen Feuchthaltesystems; es ist barrierestärkend und elastizitätsfördernd), NIACINAMIDE (Niacinamid reguliert den Hautton, den Sebum- und Feuchtigkeitshaushalt und stärkt die Widerstandskraft der Haut), PENTYLENE GLYCOL (Pentylenglykol ist ein Lösungsmittel mit feuchtigkeitsbindenden und antimikrobiellen Eigenschaften), COCAMIDOPROPYL DIMETHYLAMINE (Milder Emulgator auf Basis von Kokosfett), SALICYLIC ACID (Salicylsäure ist eine Betafruchtsäure mit talglösenden, klärenden und abschuppender Wirkung), PROPYLENE GLYCOL (Propylenglykol ist ein Zuckeralkohol, der pflegend und feuchtigkeitsbindend wird und zu den ‚guten Alkoholen gehört), EPILOBIUM FLEISCHERI EXTRACT (Weidenröschenextrakt reduziert die Sebumproduktion und wirkt gegen Aknebakterien), PISTACIA LENTISCUS (MASTIC) GUM (Liposomal verkapselter Extrakt aus dem Mastix der griechischen Pistazie; verfeinert die Poren, wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell), CUCUMIS SATIVUS FRUIT EXTRACT (Gurkenextrakt ist besonders feuchtigkeitsspendend, wirkt zudem kühlend und macht die Haut weich und geschmeidig), LECITHIN (Lecithin ist ein milder Emulgator mit zugleich feuchtigkeitsspendender Eigenschaft), SODIUM HYALURONATE (Hyaluronsäure speichert ein Vielfaches ihres eigenen Volumens an Feuchtigkeit, polstert die Haut auf und regt die Kollagenbildung an), HEXAMIDINE DIISETHIONATE (antibakterieller Wirkstoff, der insbesondere gegen Aknebakterien wirkt), CITRIC ACID (Zitronensäure wird zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt und hat in der hierzu verwendeten Konzentration keine exfolierende oder reizende Wirkung), POTASSIUM SORBATE (Potassiumsorbat ist ein sehr verträgliches Konservierungsmittel und gilt als unbedenklich), SODIUM LACTATE (Natriumlactat ist ein Salz der Milchsäure; es reguliert den pH-Wert und bewahrt die Feuchtigkeit der Haut, ALCOHOL (<0,5%) (Reiner, also unvergällter Alkohol dient in dieser Rezeptur der sanften Konservierung des Mastixextraktes. In dieser winzigen Konzentration sind keinerlei hautreizenden Effekte zu erwarten).


Ich lobe mal wieder HighDroxy für die super gute Übersetzung und Transparenz der Inhaltsstoffe. Wie immer sehr schön beschrieben, was es beinhaltet und was der Wirkstoff kann.

Enthalten ist natürlich als Hauptwirkstoff 2% Salizylsäure und das ohne das der PH-Wert sehr sauer ist. Das BHA einen sauren PH-Wert benötigt ist eine falsche Annahme, von der man aber immer wieder hört/liest.

Salicylsäure klärt die Poren von innen, mindert dadurch Unreinheiten und löst sanft überschüssige Hornzellen.

Dadurch können Pickelmale schneller verblassen. Verkapselter Mastixharz und Weidenröschenextrakt reduzieren die Sebumproduktion. Auch ist hier Niacinamide enthalten, es hilft den Hautton auszugleichen. Das Gurkenextrakt spendet Feuchtigkeit, genauso wie die Hyaluronsäure.





Fazit:

Ich war sehr gespannt auf das neue Porify mit 2% BHA. HighDroxy hat in seinem Produktsortiment ja auch ein Produkt, dass derzeit für mich nicht zu ersetzen ist. Das stelle ich euch an anderer Stelle auch noch vor. Jetzt aber zurück zum Porify.


Ich finde es ist ein sehr gelunges Produkt, da es keinen sauren PH-Wert hat und kann daher vermutlich auch von empfindlicher Haut verwendet werden. Meine hat es auf jeden Fall einwandfrei vertragen. Anfangs klebte es bei mir ziemlich nach der Anwendung. Ich habe aber schnell den Fehler gefunden, ich hatte einfach zu viel Produkt auf meinen sparsamen Pads benutzt. Mit weniger Flüssigkeit war es dann auch schon deutlich besser.


Ich werde es aber vorerst nicht nachkaufen, da ich gerade Produkte ohne Niacinamide verwenden möchte bzw. zu viele Produkte mit diesem Wirkstoff versuche ich aktuell zu vermeiden.

Sonst denke ich, ist das Produkt eine sehr gelungene Konkurrenz für manch andere BHA Produkte.