Holy Hydration Cream von e.l.f. - nichts mit holy..


Die richtige Creme zur Nacht habe ich immer noch nicht gefunden. Über eine amerikanische Seite habe ich dann die unparfümierte Creme von e.l.f. gefunden und sie mir gleich bestellt. Wir haben das Produkt selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.





Das Beautyunternehmen e.l.f.


Die e.l.f. Beauty, Inc. ist eines der führenden und schnellst wachsenden Beauty-Unternehmen der USA. Die Marke wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Inzwischen ist die Kosmetik der Marke weltweit erhältlich.

Das „e.l.f.“  bei Kosmetik steht im Übrigen für die folgenden Begriffe: Eyes, Lips und Face.

Alle Produkte sind 100% vegan, tierversuchsfrei und frei von Sulfaten. Außerdem ohne schädliche Inhaltsstoffe, wie Phthalaten, Parabenen, Nonylphenolethoxylaten, Triclosan, Triclocarban und Hydrochinon. Das Ziel des Konzern ist es, Produkte in hoher Qualität zu einem angemessenen Preis anzubieten.



Über die Creme und ihren Inhalt


Die Creme kommt in einer blauen Schachtel. Darin befindet sich ein hellblauer Plastiktiegel der 50gr Creme enthält. Gekauft habe ich sie bei Douglas für rund 15 Euro.

Empfohlen wird sie für folgende Hauttypen: Mischhaut, trocken, ölig, empfindlich und normal.




Die Konsistenz ist weich, weder zu dünn, noch zu dick, außerdem ist sie parfumfrei.

Die parfumfreie Creme soll die Feuchtigkeitsbalance der Haut aufrecht erhalten und schützt sie zugleich mit hautunterstützenden Peptiden. Sie zieht schnell in die Haut ein und sorgt für sanfte, nicht fettende Feuchtigkeit und geschmeidig weiche Haut.

Zur Anwendung nimmt man eine kleine Menge der Creme und massiert diese sanft in die saubere Haut ein. Kann morgens, wie auch abends verwendet werden.


Inhaltstsoffe:

Wasser (Aqua), Isohexadecan, Stearylheptanoat, Glycerin, Butylenglykol, Isopropylisostearat, Niacinamid, Cetearylolivat, Trehalose, Squalan, Dimethicon, Stearinsäure, Aluminiumstärkeoctenylsuccinat, Polymethylsilsesulfonat -7, Kieselerde, Natriumhylorunat, Palmitoyl Tripeptid-1+7, Panthenol (Vb5), Sorbitanolivat, Cetearylalkohol, Glycerylstearat, PEG-100-Stearat, Polyethylen, Dinatrium-EDTA, Polyacrylat-13, Polyisobuten, Polysorbat 20, Caprylylglykol, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Carbomer



Das habe ich so nicht erwartet...


Leider enthält das Produkt PEG. Sonst findet man eben die üblichen Stoffe, wie Emulgatoren, Silikon oder auch Stoffe, die die Creme konservieren oder in ihrer Konsistenz geschmeidiger machen. Polyisobuten ist ein thermoplastischer Kunststoff.

Ich frage mich, was das in einer Creme macht?!

Kein gutes Argument, diese Creme nochmals zu kaufen. Ist zwar gar nicht so unüblich in der Kosmetik, aber ich sehe es bei dieser Creme zum ersten Mal.





Die wichtigsten (positiven) Inhaltsstoffe hier noch im Überblick:

  • Hyaluronsäure hilft bei der Feuchtigkeitsversporgung indem sie Feuchtigkeit einschließt und Wasserverlust reduziert.

  • Niacinamid (Vitamin B3) hilft, die Haut strahlend und gleichmäßig zu machen.

  • Squalan verbessert die Feuchtigkeitsbalance und Elasitizität

  • Peptide fördern die Kollagenproduktion für einen frischer wirkenden Teint.



Fazit:


Die Creme lässt sich super auftragen. Auch das sie unparfürmiert ist finde ich klasse. Sie zieht bei mir super in die Haut ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Für trockene Haut könnte es aber deutlich zu wenig sein. Ich finde sie soweit ganz okay, aber eben nur okay. Wir suchen aber trotzdem weiter, da mir diverse Inhaltsstoffe (vor allem der Kunststoff) überhaupt nicht gefallen.

Da lässt sich sicher Besseres finden...