Lippgloss: A' Pieu Juicy Pang Tint und die gnadenlose Wahrheit


Beim Stöbern im koreanischen Make-up-Bereich habe ich diese schönen Lippglosse entdeckt und anhand von Bildern zwei Farben rausgesucht. Die Bewertungen waren durchweg recht positiv. Wunderschöne Farben, wäre da nur nicht dieser .... ich erzähle es euch! Wir haben die Produkte selbst gekauft und berichten freiwillig darüber.


Hypoallergene Kosmetik


Die Juicy Pang Tints kommen von A'Pieau. A'Pieu ist ein Tochterunternehmen der bekannteren koreanischen Marke Missha. Das Ziel der koreanischen Beauty-Marke ist, umweltfreundliche und hypoallergene Kosmetik im mittleren Preissegment zu entwickeln.



Format und Auswahl der Glosse


Die beiden Glosse kommen in einem typischen Lippgloss-Spender. Es gibt soweit ich herausfinden konnte 12 verschiedene Farben. Sie sollen außerdem sehr lang halten und wenn der Gloss verschwindet, behalten die Lippen trotzdem noch einen Farbton. Ich finde die Optik des Lipgloss-Spenders von außen ganz schön und bin gespannt auf die inneren Werte. In einem Gloss befinden sich 4,5 Gramm und der Preis variiert im Schnitt zwischen 7€ und 9€ pro Gloss.




Jetzt zu den inneren Werten des Gloss


Schraubt man den Deckel herunter hat man auch schon den Applikator in der Hand. Dieser funktioniert bei mir einwandfrei. Aufgetragen sind beide wunderschön, der eine etwas heller, der andere etwas dunkler.

Beide sind sehr erfrischend und elegant. Bei meinen Lippen holt Lippgloss nochmal viel mehr raus. Durch diesen Nass-Effekt geben sie mir unheimlich viel Ausdruck und machen meine Lippen leicht voluminöser.

Auch diese Lipglosse sind wahnsinnig glossy. Ich finde sie nicht eklig klebrig oder zäh. Die Farben sind schwer auf dem Foto einzufangen. Sie sehen sich im ersten Moment sehr ähnlich. Der Dunklere ist aber in Wahrheit doch noch eine Essenz dunkler (eher wie auf dem Handrücken). Die Pigmentierung ist sonst super. I Like- wäre da nur nicht ein kleines (für mich sehr großes) Problemchen.




Zuerst mal die Inhaltsstoffe (diese unterscheiden sich je nach Farbton):


Water, Diphenyl Dimethicone, Diisostearyl Malate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Octyldodecanol, Hydrogenated Polyisobutene, Bis-Behenyl/Isostearyl/Phytosteryl Dimer Dilinoleyl Dimer Dilinoleate, Diglycerin, Dipropylene Glycol, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Sorbitan Isostearate, Polysorbate 60, Erythritol, Polyglycerin-3, Stevioside, Red Wine, Red 27 Lake, Ethylhexylglycerin, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Honey Extract, Prunus Persica (Peach) Bud Extract, Butylene Glycol, Rose Extract, Pyrus Malus (Apple) Leaf Extract



Inhaltsstoffe allesamt im Rahmen


Ich konnte jetzt keine problematischen Inhaltstsoffe erkennen, manche laufen unter leicht bedenklich, aber alles im Rahmen. Wodurch mein Problem entstanden ist, kann ich nur vermuten, vielleicht durch die Mischung von Pyrus Malus Leaf Extract und Prunus Persica (Peach) Bud Extract sowie Rose-Extract. Lest selbst im Fazit was mein großes Problem an diesen Produkten ist.





Fazit:


Ok jetzt der große Haken an der Sache: Der Geschmack - er ist einfach nur ekelhaft (sorry A'Pieu!). Ich verstehe nicht, wie in einer Bewertung stand, dass er sehr gut duftet. Auch das tut er für mich nicht. Er riecht furchtbar künstlich. Gut, den Geruch nehme ich aufgetragen nicht wahr, aber dann habe ich diesen Geschmack im Mund. Irgendwie leicht nach Süßstoff (Inhaltsstoff Erythritol?) und dazu irgendwelche künstlichen Aromen. Sorry, ich kann wirklich nur sagen: Igitt, was ist denn bei denen schief gelaufen? Wie kann man sowas als gut riechend bezeichnen. Wirklich, getragen sieht er so toll aus und es schmerzt mich, aber ich werde mit dem irgendwie künstlich, giftigen Geschmack nicht warm. Leider konnte ich daher auch nicht probieren, wie er sich im Langzeittest macht, weil ich ihn einfach nicht auf den Lippen aushalten konnte. Ganz klar- ein Fall für die Tonne, so schön sie auch sind. Für mich also ein Flop..