Leahlani Skincare Happy Hour Balancing Serum + Aloha Ambrosia Morning Moisture Elixir


Heute gibt es zwei wirklich tolle Öle von Leahlani Skincare. Beide wurden uns von Amazingy kostenlos zur Verfügung gestellt und wir berichten freiweillig darüber. Es geht um das Happy Hour Balancing Serum und um das Aloha Ambrosia Morning Moisture Elixir.




Die Öle kommen in einem sehr schönen Glasbehälter und enthalten 30ml. Schon allein das Design hat mich total entzückt und ich war richtig gespannt auf die beiden Produkte, da ich bisher auch sehr wenig Erfahrung mit Ölen gemacht habe und ich immer der Meinung war, dass das bei mir nicht funktioniert.


Das Happy Hour Serum liegt preislich bei 38€ während das Aloha Ambrosia mit ca. 56€ doch etwas teurer ist. Beide Schmuckstücke könnt ihr bei Amazingy (hier) kaufen.


Mir war Leahlani Skincare bis dato unbekannt. Durch die liebe Sarah von Amazingy habe ich die beiden Produkte testen dürfen. Was daraus geworden ist, berichte ich euch in den folgenden Abschnitten.



Leahlani Skincare - Aloha Ambrosia - Morning Moisture Elixir




Den Preis und das Design kennt ihr ja nun bereits.

Ich kannte Öle immer nur als fettige und schmierige Angelegeneheit, aber hier war ich erst mal super überrascht. Das Öl hat eine ganz leichte Textur und ließ sich super auftragen.

Der Geruch erinnerte mich stark an das Sandawha Camellia Oil Serum. Wenn ich die Augen geschlossen hätte, hätte ich tatsächlich kaum gewusst, an welchem ich gerade schnuppere. Es riecht überhaupt nicht nussig oder erdig, wie manch ein Öl. Dieses riecht eher blumig, süßlich, sehr feminim, wie ich finde...


Die Anwendung entnimmt man schon ein wenig dem Titel, denn es soll am besten morgens verwendet werden. Vor Gebrauch das Produkt gut schütteln. Dann wird nach der Reinigung und einem Gesichtswasser ein halber bis ganzer Pumpstoß von dem Aloha Ambrosia Elixirs in die Haut einmassiert bzw. eingearbeitet. Am besten funktionieren Öle ja auch auf angefeuchteter Haut. Anschließend ein paar Minuten einwirken lassen und ihr könnt mit eurer weiteren Routine fortfaren.


So und was soll das Super-Öl jetzt so leisten?

Es soll die Zellen möglichst den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen, d.h. es kurbelt die Sauerstoffversorgung und Regeneration der Zellen an, was zu einem frischen Teint führt. Zusätzlich wird der Pflegefaktor durch Aloe Vera erhöht.

Der Teint wird mit einer exotischen Kombination aus Fruchtölen und Vitamin zum Strahlen und Leuchten gebracht, ohne dass das Öl irgendwie schwer und fettig auf der Haut liegt.

Es enthält so viele Antioxidantien und Vitamine, dass es wirklich ein kleines Festmahl für die Haut ist. Ach und als kleines Schmankerl, das Jasminöl (das vermutlich auch für den blumigen Duft sorgt) soll auch einen stimmungsaufhellende Wirkung haben.




Hier gibts noch die Inhaltsstoffe. Wie man sehen kann, bestehen diese aus vielen pflanzlichen Ölen und Extrakten, die unsere Haut nähren und pflegen. Das Fazit folgt am Ende des Beitrags.


*Olive Squalane, *Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, *Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, *Garcinia Mangostana (Mangosteen) Seed Oil, Passiflora Edulis (Passionflower) Seed Oil, *Actinidia Chinensis (Kiwi ) Seed Oil, Tocopherol, Jasminum Grandiflorum Flower Extract, *Aloe Barbadensis Leaf Extract, *Psidium Guajava (Guava) Fruit Extract, *Malpighia Glabra (Acerola Cherry) Fruit Extract, **Benzyl Alcohol, **Linalool, **Geraniol, **Eugenol, **Benzyl benzoate




Leahlani Skincare - Happy Hour Balancing Serum




Zu diesem Öl fällt mir sofort Folgendes ein: was für ein Dufterlebnis! Dieses Öl hat für mich so einen tollen Duft. Dieser leitet so richtig die abendliche Entspannung ein und das nicht nur im Auftrag, sondern einfach rundum. Ich war wirklich geflashed, weil mir der Duft so gut gefällt.


Es hat genauso wie das Ambrosia Elixir eine sehr leichte seidige Textur und ist super angenehm im Auftrag.


Die Anwendung ist ebenfalls identisch mit dem Ambrosia Elixir. Ihr könnt das Balancing Serum morgens wie auch abends nutzen. Für mich war es immer das Abendritual.

Das Ritual läuft dann wie folgt ab: Das Produkt wird wieder vor Gebrauch gut geschüttelt. Dann ein paar Tropfen des Balancing Serums in die gereinigte Haut von Gesicht und Dekolleté einmassieren bzw. einarbeiten.


Und was kann dieses Öl jetzt?

Das Happy Hour aancong Serum wirkt ausgleichend und beruhigend auf deine Haut - Stress Ade! Dieser leuchtende Cocktail aus nährstoffreichen Ölen sowie hochwirksame Antioxidantien ergeben eine harmonische Kombination für einen frischen Teint und strahlenden Glow. Antioxidantien, wir ihr vielleicht wisst, schützen die Haut vor freien Radikalen. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und steigert die Elastizität der Haut. Es kann bei Unreinheiten helfen, wie auch bei Rötungen und Narben um diese zu reduzieren.





Auch hier wollen wir euch die Inhaltsstoffe aus Ölen und Extrakten nicht vorenthalten:


*Vitis Vinera (Grapeseed and Chardonnay Grapeseed) Oil, *Rosa Canina (Rosehip) Flower Oil, *Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, *Helianthus Annus (Sunflower) Seed Oil, *Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Tocopherol, *Citrus Nobilis Peel (Orange Mandarin) Peel Oil, Calendula officinalis (Calendula) Flower Extract, Camellia Sinensis (Green and White Tea) Leaf Extract, Anthemis Nobilis (Chamomile) Flower Oil, **Tanacetum Annum (Tansy) Flower Oil, Aspalathus Linearis (Rooibos Tea) Extract, Pelargonium Graveolens (Rose Geranium) Oil



Fazit:


Mein Gott, dass Balancing Serum hat es mir mit seinem Duft ganz schön angetan. Ich war hin und weg! Aber leider konnte ich es nicht auf die Dauer verwenden. Mit zunehmender Benutzung entwickelte ich auf einmal wieder Unreinheiten und meine Haut wirkte irgendwie ungleichmäßig.

Ich wollte es nicht ganz so wahrhaben, aber als ich damit aufhörte und meine Haut wieder mit einem Säureprodukt behandelte wurde sie langsam wieder besser :( Soo schade..


Ich bin mir sicher, dass es daran liegt, dass diese Produkte sehr pflegend und nährend sind.

Ich habe eine Mischhaut und man sieht, dass sie darauf reagiert hat. Es war ihr einfach zu viel Pflege. Das kenne ich bereits von meiner Haut.

Ich glaube aber auch, dass jemand der trockene Haut hat, hier eine wirklich gute Pflege finden könnte.


Zum Schluss: Der Duft des Balancing Serums allein war es wert, die Produkte kennenzulernen :)


Falls ihr euch unsicher seid, bei Amazingy könnt ihr auch erst mal Proben bestellen.