Lovely Day


Schon mal von Lovely Day gehört? Einem Berliner Unternehmen? Nein? Dann kennst du es ab sofort!

Wir haben zwei der Produkte zur Verfügung gestellt bekommen (Nectar und Maske). Den Toner haben wir selbst gekauft. Wir berichten freiwillig über die Produkte.


Das erste Produkt, dass ich von Lovely Day entdeckte, war der hochgelobte Toner.

Wir geben euch einen kurzen Einblick in die Marke:



Über das Berliner Label Lovely Day


Die Reise von Lovely Day begann im Jahr 2016 mit Sitz in Berlin. Die Hautpflegeprodukte sind vegan, effektiv, mild und ausbalanciert. Es wird zudem vermehrt auf reizende und gesundheitschädiche Rohstoffe verzichtet, wie z.B. Alkohol.

Lovely Day kauft, sofern sich die Möglichkeit bietet, seine natürlichen Rohstoffe in kontrollierter, biologischer Qualität und möchte in Zukunft nach und nach auf Rohstoffe aus lokalen und upcycling Quellen umsteigen.

Die eigens entwickelten Formulierungen des unabhängingen Kosmetiklabels werden im kleinen Labor in Berlin Neukölln entwickelt, getestet und in kleinen Chargen produziert. Danach werden die Produkte frisch versendet. Die Produkte kommen mit so wenig Verpackungsmüll wie irgendwie möglich und auch so gut wie ohne unnötige Kataloge oder Fremdwerbung.




Der Toner: Hyaluron & Bloom Glow Boosting Toner



Das erste Produkt, das ich entdeckte ist der Lovely Day Hyaluron & Bloom Toner.

Dieser kommt in einer Glasflasche mit 100 ml und kostet aktuell 28 €. Ihr könnt aber zwischen verschiedenen Größen auswählen.



Geruch, Farbe und Feeling


Die Flüssigkeit ist bei mir nicht gelartig, sondern wirklich wie Wasser. Der Farbton geht in Richtung pfirsichfarben. Den Duft empfinde ich als dezent und sehr angenehm.

Farbe, Duft und Konsistenz dieses in Handarbeit hergestellten Naturproduktes kann variieren und stellt daher auch keinen Mangel dar.



Was kann der Toner und was ist drin?


Der Hyaluron & Bloom Toner soll die Haut ganz ohne Alkohol, aber dafür mit adstringierendem, allergenfreiem Rosenblütenwasser, Aloe Vera Saft und Kamille reinigen und klären.


Hier haben wir 2% PHA Fruchtsäuren enthalten. PHA ist eine Art Zwilling von AHA und durch seine Struktur deutlich milder, was den Einsatz bei sensibler und empfindlicher Haut möglich macht. 2% sind nicht besonders viel (vor allem in der konventionellen Kosmetik), aber auf jeden Fall ein guter Anfang und für manch einen auch schon völlig ausreichend.

Dieser Toner ist kein wirkliches chemisches Peeling, dafür ist die Konzentration einfach zu niedrig. Fruchtsäuren lösen alte Hautschüppchen, was wiederum dazu führt, dass ihr einen tollen Teint bekommt oder auch den berühmten Glow erhaltet.

Auch finden sich hier einige Antioxidantien wieder, die aus Brombeerextrakt, Pfirsich- und Orangenblüten stammen. Als Feuchtigkeitsspender gibt es noch Hyaluronsäure in zwei Molekülgrößen. Der Toner ist für alle Hauttypen geeignet und frei von Parfum, Farbstoffen und wie bereits schon erwähnt, ohne Alkohol.



Die Anwendung im Detail


Vor dem Gebrauch sanft schütteln. Aufgrund des PHA wird tagsüber ein Sonnenschutzprodukt empfohlen.

Bei der Anwendung gibt es eigentlich keine bestimmten Vorgaben. Ihr könnt den Toner morgens nach der Reinigung oder abends oder auch morgens und abends verwenden. Das Motto lautet: Einfach ausprobieren!


Wenn du kein Make-up trägst, kannst du den Toner abends anstatt einer Reinigung benutzen. Einfach das Gesicht mit warmen Wasser reinigen und ein paar Tropfen des Toners auf ein Wattepad geben und sanft über dein Gesicht streichen.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Rosa Damascena Flower Water*, Aloe Barbadensis Gel*, Chamomilla Recutita Flower Water*, Lactobacillus Ferment*, Glycerin*, Gluconolactone*, Citrus Aurantium Amara Water*, Sodium Hyaluronate*, Prunus Persica Flower Extract*, Sodium Phytate*, Citric Acid*, Rubus Fruticosus Fruit Extract*, Potassium Sorbate**, Sodium Benzoate***, Citric Acid***

** Konzentration unter 0,01 % (Spuren) * Bio Qualität * Ecocert zertifiziert

Wie bereits oben geschrieben sind hier die Hauptakteure des Toners, Rosenblütenwasser, Kamillenhydrolat, Aloe Vera Gel, Orangenblütenwasser und Pfirsichblütenextrakt. Was die einzelnen Stoffe so draufhaben und was sie so können, könnt ihr auf der Homepage von Lovely Day genauer nachlesen.




Das Serum: Hyaluron & Bloom Intense Hydration Nectar


Das zweite Produkt ist der Hyaluron & Bloom Intense Hydration Nectar.

Dieses Serum kommt ebenfalls in einer Glasflasche mit einem Pumpspender. Auch hier könnt ihr aus verschiedenen Größen wählen. 30ml kosten derzeit 29€.





Konsistenz und Anwendung


Dieser leichte, schnell einziehende und zarte Nectar sorgt für pure Feuchtigkeit! Er ist frei von Parfum, Farbstoffen und Alkohol.

Morgens einen Pumphub im Gesicht verteilen und mit der beliebigen Pflege fortfahren.


In dem Nectar werden Feuchtigkeit und Öle ohne Zusatz von Emulgatoren, aufwendig in ein zartes, flüssiges Gelgerüst eingearbeitet und verschmelzen sofort nach dem Auftragen ineinander. Das Elixier kann entweder allein als leichte Tagespflege oder als Serum unter eurer Tages- oder Nachtpflege verwendet werden. Es eignet sich für alle Hauttypen.





Inhaltsstoffe: Chamomilla Recutita Flower Water*, Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Glycerin* , Coco-Caprylate*, Lactobacillus Ferment, Niacinamide, Opuntia Ficus-Indica Seed Oil*, Sodium PCA*, Sodium Levulinate*, Hydroxyethylcellulose*, Gluconolactone*, Hyaluronic Acid*, Sclerotium Gum*, Sodium Anisate*, Prunus Persica Flower Extract*, Sodium Hyaluronate*, Tocopherol*, Xanthan Gum*, Rubus Fruticosus Fruit Extract*, Lactic Acid*, Sodium Phytate*, Citric Acid*, Sodium Benzoate*, Potassium Sorbate*, Hippophae Rhamnoides Fruit Oil*

* Bio Qualität * Ecocert zertifiziert * hausgemachter Extrakt in Lebensmittelqualität, bio


Das Besondere daran


Dieser Nectar ist eine Art Serum oder Elixir, das die Feuchtigkeit in Form von Kamillendestillat, Aloe Vera Saft, nährenden Pfirsichblüten- und Brombeerextrakt in eure Haut einspeist. Also schon ziemlich ähnlich dem Toner. Auch Hyaluronsäure in zwei Molekülgrößen führen zu noch mehr Feuchtigkeit für eure Haut. Einen kleinen Powerwirkstoff versteckt sich außerdem in diesem schönen Serum, nämlich Niacinamide und das sorgt ebenfalls für eine effektive Hydration und einem verbesserten und ausgleichenden Teint. Kaktusfeigenöl und Sanddornfruchtfleischöl verhindert das Verdunsten der zugeführten Feuchtigkeit und sorgt für einen kühlen und angenehmen Auftrag. Was die einzelnen Stoffe noch so draufhaben, könnt ihr auch hier wieder auf der Homepage des Herstellers erfahren.




Die Maske: Hyaluron & Bloom Nurturing Glow Mask



Das dritte Produkt ist die Hyaluron & Bloom Maske. Sie kommt in einem Glastiegel mit 50ml und kostet aktuell 19€. Auch hier gibt es unterschiedliche Größen zu kaufen.


Die Hyaluron & Bloom Maske hat ein Wirkungsupgrade bekommen


Diese Intensivmaske ist so ausbalanciert formuliert, das sie generell für jeden Hauttypen geeignet ist und das ganz ohne Parfum, Farbstoffe und Alkohol.


Die leicht gelblich-orangene Konsistenz wird in die gereinigte Haut dünn einmassiert (Augenbrauen und Augenpartie aussparen). Ihr könnt das ganze dann 15 - 25 Minuten einwirken lassen. Danach einfach mit warmen Wasser abspülen oder alternativ nur abtupfen.



Wie oft anwenden?


Die Anwendung empfiehlt sich am Anfang so 1 - 2 mal die Woche und wenn deine Haut es mag, kannst du auch auf 3 mal wöchentlich steigern.

Die Maske kann auch als Overnight Mask verwendet werden, d.h. ihr lasst sie komplett über die Nacht einziehen!

Bitte das Produkt stets kühl und trocken, fern von Sonnenlicht und Feuchtigkeit lagern!


Die Maske wirkt sowohl feuchtigkeitsspendend, nährend als auch antibakteriell, wobei ein Wirkungsaspekt besonders herausgearbeitet wurde und das ist mal wieder die Feuchtigkeit.

Diese Maske gibt dir besonders viel Feuchtigkeit.




Inhaltsstoffe:

Aqua, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Glycerin*, Centaurea Cyanus Flower Water*, Lactobacillus Ferment*, Rosa Damascena Flower Water*, Caprylic/Capric Triglyceride*, Rosa Moschata Seed Oil*, Cetearyl Wheat Straw Glycoside*, Cetearyl Alcohol*, Glyceryl Stearate Citrate*, Gluconolactone*, Rubus Idaeus Seed Oil*, Sodium Levulinate*, Sodium Hyaluronate*, Kaolin*, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract*, Illite*, Tocopherol*, Xanthan Gum*, Hippophae Rhamnoides Fruit Oil*, Sodium Anisate*, Benzyl Alcohol*, Glycogen*, Citric Acid*, Dehydroacetic Acid*

* Bio Qualiät * Ecocert zertifiziert * Hausgemachter Extrakt



Geballte Power


Die Inhaltsstoffe sind geballte Power in der Hyaluron & Bloom Maske: Die französische Tonerde, PHA Fruchtsäuren, zwei Sorten Hyaluronsäure, natives Himbeerkernöl und neu lokales Sanddornfruchtfleischöl, wirken wahre Wunder im Kampf gegen trockene Haut.


Außerdem ebenfalls ganz neu in der Rezeptur ist der Hyaluronsäurebooster Phytospherix®. Dieser Bosster regt nachweislich die Produktion von Elastin, Kollagen und Hyaluronsäure an.


Lovely Day zeigt euch auf deren Homepage auch die einzelnen Eigenschaften und Fähigkeiten der Inhaltsstoffe. Schaut einfach mal nach!





Fazit:


Ja, ich muss sagen, der Toner hat auch bei mir einen Effekt gezeigt. Wenn ich ihn regelmäßig anwende, sieht meine Haut irgendwie gesünder und gleichmäßiger aus.

Im Vergleich zu manch anderen Produkten zieht der Nectar (oder auch das Serum) bei mir gut in die Haut ein und ich kann ohne Probleme mit meiner weiteren Pflege fortfahren.


Die Maske ist dann noch so das i-Tüpfelchen und so ein kleiner Booster für die Haut.


Alle Produkte empfand ich als sehr angenehm, auch was den Geruch betrifft, weder zu intensiv noch irgendwie muffelig, einfach genau richtig!


Ich könnte mir vorstellen, dass das Set oder vielleicht die einzelnen Produkte auch ein nettes Geschenk wären für die Freundin, Mama oder jemand der einfach gerne seine Haut pflegt!