Mineralischer Sonnenschutz Gesicht Teil 2/3 - Pai, Vive Sana, Madara, FYI und Kimberly Sayer



In Teil 1 habe ich bereits einige allgemeine Dinge zum Sonnenschutz geschrieben, die ihr beachten solltet! Lest euch die allgemeinen Infos in Teil 1 hier durch, falls ihr sie noch nicht kennt! Ansonsten starten wir gleich weiter. Alle Produkte, die wir in diesem Beitrag vorstellen wurden von uns selbst gekauft und wir berichten freiwillig darüber.



Pai Skincare - British Summer Time - Sensitive Sunscreen SPF30


  • 40 ml kosten rund 34€

  • Zinkoxid

  • reiner Sonnenschutz mit SPF30 gegen UVA/UVB/ Blaulichtschutz & Infarot-Schutz

  • ohne Nanopartikel

  • nicht fettend, Make-up lässt sich leicht darüber auftragen

  • korallenrifffreundliche Formel



Mein Eindruck: Die Creme von Pai ist im ersten Gefühl auch eher leichter - lotionartiger, aber nach dem Auftragen zeigt sie doch ihre Reichhaltigkeit. Man kann das glänzende Finish gut erkennen. Mir fiel jedoch der Geruch irgendwie unangenehm auf, aber ich habe auch eine sehr empfindliche Nase ;)



Inhaltsstoffe:

Aqua, Zinc Oxide (21%), Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Pongamia Glabra Seed Oil - Karanja Oil, Glycerin, Dodecane, Coco Glucoside, Gossypium Herbaceum (Cotton) Callus Culture, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Wax, Polyhydroxystearic Acid, Acacia Senegal Gum, Decane, Bentonite, Xanthan Gum, Lecithin, C18-21 Alkan, Vanilla Planifolia Fruit Extract*, Diethyl Sebacate, Isostearic Acid, Tocopherol, Beta-sitosterol, Citric Acid, Citrus Nobilis (Mandarin) Peel Oil*, Squalene, Quartz, Benzyl Alcohol, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Phenethyl Alcohol, Limonene, Linalool, 99% Natural Origin Of Total

*From Organic Agriculture




VIVE SANA - Serum Crema


  • 59 ml kosten rund 89€

  • Feuchtigkeitscreme (Moisturizer) mit Sonnenschutz LSF20 gegen UVA/UVB

  • Zinkoxid

  • nährend und hydrierend durch Ceramide

  • ohne Nanopartikel

  • Anti-Aging durch Phytonährstoffe und Antioxidantien

  • leichte Tönung




Mein Eindruck: Schöne leichte Tönung. Der Preis ist allerdings schon eine Hausnummer, weshalb ich diese Creme nie im Dauergebrauch verwenden würde. Es handelt sich hier auch eher um eine reichhaltige Pflege mit leichtem Sonnenschutz.

Die Kosistenz ist fest. Sie lässt sich zwar ganz gut am Anfang verteilen, jedoch muss man sie extrem gut in die Haut einmassieren, damit der weiße Schleier weggeht. Sie hinterlässt einen guten reichhaltigen Glanz und klebrige fettige Haut. Für mich zu wenig Sonnenschutz und zu reichhaltig bzw. auch zu teuer!





Inhaltsstoffe:

Argania Spinosa Kernel Oil*, Zinc Oxide, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil*, Camellia Sinensis (Green Tea) Seed Oil*, Cera Alba (Beeswax)*, Helianthius Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil*, Glycerin*, Simmondsia Chinensis Jojoba (Seed) Oil*, Rubus Idaeus (Rasberry) Seed Oil, Tocopherol, CI 77492 (Iron Oxide Yellow), Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Haematococcus Pluvialis Extract, CI 77491 (Iron Oxide Red), Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Wax*

*Bio




Mádara Cosmetics - Plant Stem Cell Age-Defying Sonnencreme


  • 40 ml kosten rund 29€

  • Feuchtigkeitscreme (Moisturizer) mit Sonnenschutz SPF30 gegen UVA/UVB

  • Zinkoxid

  • verleiht ein durchsichtiges, gleichmäßiges Finish

  • regeneriert und pflegt die Haut

  • umfassende Wirkung gegen die Hautalterung - Anti-Aging

  • getönte Textur




Mein Eindruck: Zuerst war mein Gedanke, oh nein viel zu dunkel, aber als ich sie mehr und mehr verrieb hat sich die Tönung gut an meinen Hautton angeglichen. Ich hatte danach eine minimal leichte (Sommer-)Tönung im Gesicht, aber kaum merkbar. Auch hier handelt es sich eher um eine Pflege mit Sonnenschutz. Direkt nach dem Eincremen wirkt die Haut erst mal etwas fettig und glänzend, aber das Interessante ist, sie zieht bei mir dann tatsächlich nach und nach ein und wirkt im Gesicht nicht mehr fettig.


Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis (Aloe) Leaf Juice, Zinc Oxide, Isoamyl Laurate, Dicaprylyl Carbonate, Glycerin, Sorbitan Olivate, Beeswax, Lecithin, Polyglyceryl-2, Dipolyhydroxystearate, Silica, Cellulose, Dracocephalum Ruyschiana (Dragonhead) Cell Culture Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Quercus Robur (Oak) Bark Extract, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Sodium Hyaluronate, Sodium Chloride, Aroma, Rubus Idaeus (Raspberry) Seed Oil, Sorbitan Caprylate, CI 77492 (Iron oxide), Palmitic acid, Stearic Acid, Propanediol, Benzoic Acid, CI 77499 (Iron Oxide), CI 77491 (Iron oxide), Aqua, Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Sodium Phytate, Tocopherol, Potassium Hydroxide, Benzyl Salicylate, Limonene, Citral, Linalool, Eugenol.




FYI Cosmetics - Protective Daily Moisturizer SPF30


  • 60ml für rund 40€

  • Feuchtigkeitscreme (Moisturizer) mit Sonnenschutz SPF30 gegen UVA/UVB & Blaulicht

  • Zinkoxid und Titandioxid

  • ohne Nanopartikel

  • Ocean & Coral Reef Safe

  • 100% natürlich, allergenfrei, Duft ohne phototoxische Prozesse

  • Vegan





Mein Eindruck: Mal ein komplett anderen Geruch, überhaupt nicht nach Sonnenschutz (toll), aber die Konsistenz ist irgendwie ziemlich weiß. Die Creme ist ebenfalls ein Moisturizer mit Sonnenschutz. Ich empfinde sie als eher reichhaltig und hinterlässt bei mir nicht nur einen guten Glanz, sondern weißelt auch wirklich sehr. Sie trocknet bei mir super schnell. Vielleicht sollte FYI über eine Tönung nachdenken.



Inhaltsstoffe:

Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Polyglyceryl-3 Cetearyl ether olivate, Glycerin, Prunus amygdalus Dulcis oil*, Persea gratissima oil*, Simmondsia Chinensis seed oil*, Zinc oxide, Titanium dioxide, Olea europaea oil unsaponifiables, Lycopene*, Tocopherol, Ferulic acid, Pullulan, Lysolecithin, Cetearyl Alcohol, Aqua, Parfum**, Polyglyceryl-2 Caprate, Sucrose Stearate, stearic acid, Alumina, Sclerotium Gum, Glyceryl Caprylate, Squalane, Xanthan gum, Sodium benzoate, potassium sorbate.

*Organic **Natural




Kimberly Sayer of London - Leichte Feuchtigkeitsgesichtscreme


  • 120 ml kosten rund 40€

  • Feuchtigkeitscreme (Moisturizer) mit Sonnenschutz SPF30 gegen UVA/UVB

  • Zinkoxid und Titandioxid

  • Ideal als Make-up-Unterlage

  • leichte, sofort einziehende, feuchtigkeitsspendende Textur

  • ohne Nanopartikeln





Mein Eindruck: Der Kimberly Sayer Sonnenschutz gehört tatsächlich zu den sehr leichten Texturen und ist eher ein Moisturizer mit Sonnenschutz. Die Lotion lässt sich leicht verteilen und zieht gut ein. Direkt danach gibt es einen leichten Glanz, der aber verhältnismäßig total okay ist. Allerdings muss man an diesem Moisturizer auch den zitronigen Geruch mögen.





Inhaltsstoffe:

Deionized Water (Aqua), Zinc Oxide (Mineral Sunblock),Titanium Dioxide (Mineral Sunblock), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Lecithin, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil, Emulsifying Wax (Vegetable), Glycerin, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Leaf Juice, Sea Algae Extract, Citrus Limonum (Lemon) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Camellia Sinensis Leaf Extract (Green) Tea, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Tocopheryl Acetate (Vitamin-E), Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Xanthan Gum (Vegetable), Benzyl Alcohol (Plant Alcohol Preservative)

This product contains particles of mineral sunscreen that sit on the surface of the skin for maximum protection from UV rays. Free from nano technology.



Kleines Fazit:


Hier werdet ihr was SPF30 und Pflege angeht auf jeden Fall fündig. Ich würde sagen, da entscheidet der persönliche Geschmack über Geruch, Finish und Auftrag.


Gut fand ich die Kimberly Sayer, der Preis ist im Vergleich zu anderen doch recht günstig. Außerdem ist sie auf jeden Fall sehr leicht auch wenn mir der Zitronenduft etwas too much ist.

Ebenso von der Konsistenz nicht ganz so schwer ist die Pai Sonnencreme, die aber leicht fettig ist. Die Madara finde ich auch ganz gut. Sie hat eine ganz minimale Tönung, ist aber ebenfalls erst mal fettig und glänzend am Anfang. Man muss aber dazu sagen, fast alle sind keine reinen Sonnenschutzprodukte, sondern Moisturizer mit Lichtschutzfaktor.


FYI war absolut gar keine Option für mich, obwohl der Geruch mal komplett anders ist. Sie weißelt bei mir leider sehr und ist insgesamt einfach zu viel für meine Mischhaut.


Vive Sana hat leider nur einen LSF20, was bei mir viel zu wenig ist und auch die Konsistenz ist fest und fettig. Ich glaube das ist eher eine sehr nährende und pflegende Creme mit ein bisschen Lichtschutzfaktor.


Im Winter könnte mir eine SPF30 vielleicht ausreichen, aber für den Sommer wäre ein 50er nicht schlecht. Nächste Woche schauen wir uns Teil 3 an...